Schützen­jugend bastelt Glücks­arm­bänder für Kinder

Eine Aktion der Schützenjugend aus Adendorf, Rheinbach, Oberdrees und Villip

Unter dem Motto „Ein Geschenk für dich“ machten sich viele kleine und große Helfer der Schützenjugend aus Adendorf, Rheinbach, Oberdrees und Villip ans Werk und bastelten fleißig Glücksarmbänder für Kinder, denn gerade für jene ist es in der aktuellen Situation nicht immer leicht. Sie leiden darunter, nicht in den Kindergarten oder zur Schule gehen zu können, dürfen Großeltern und Freunde nicht besuchen und verstehen nicht, was die Corona-Pandemie bedeutet. Die Jungschützenmeisterinnen Stephi Schicht-Marquardt und Verena Zavelberg aus Oberdrees, Kathrin Merzenich aus Adendorf, Katharina Rosenthal aus Rheinbach sowie Janina Höhne aus Villip konnten für ihre kleine Aktion schnell weitere Mitstreiter aus dem Schützennachwuchs begeistern: viele Kinder und Jugendliche waren mit großem Eifer und viel Freude dabei! Sie webten, knüpften und knoteten über 200 Glücksarmbänder.

Jedes Armband wurde liebevoll verpackt und mit einem persönlichen Brief an den Empfänger versehen. In dem Brief konnten die Kinder aufmunternde Worte finden: „Dieses Glückarmband möchten wir dir schenken. Es soll dir Glück bringen und dich in dieser Zeit daran erinnern: DU bist besonders, DU bist wunderbar, DU bist einzigartig, DU bist einfach DU!“ Auf der Rückseite wurde ein Ausmalbild mit Schützenfiguren und einem Regenbogen gestaltet. In dem kleinen Paket konnten die Kinder noch eine weitere Überraschung finden. Eine kleine Schachtel Schokolinsen symbolisierte bunte Regenbogensteinchen, die zum Durchalten in dieser Ausgewöhnlichen Zeit motivieren sollen. Unter der angegebenen Mailadresse konnten die Kinder ein Foto einreichen und einen Gutschein vom Eiswerk gewinnen.

Dank gilt dem Eiswerk in Rheinbach und Flamersheim und dem Tant Anna`s Dorflädchen in Villip. Dort konnten sich die Kinder aus der ganzen Region ein Glückarmband mitnehmen. Ein besonderer Dank gilt auch dem Erzbistum Köln, das das Projekt im Rahmen der Aktion „Neue Nachbarn“ finanziell unterstützt hat.

Mit unserer Aktion möchten wir Kinder in der Region ermuntern, in dieser schwierigen Zeit die Hoffnung nicht zu verlieren und ihnen auch das Gefühl zu vermitteln: Wir denken an Euch“.

Dies ist im besonderen Maße gelungen, denn über 200 gebastelte Armbänder waren in kürzester Zeit an zahlreiche Kinder verteilt.

Unter allen zahlreichen Einsendungen hat Juliane den Gutschein gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!!Unter allen zahlreichen Einsendungen hat Juliane den Gutschein gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!!

Text und Fotos: Kathrin Merzenich